Doki

  • 03.02.2024

Er kam als Streunerhund in eines von uns betreuten, ungarischen Tierheime und zeigt sich als eine ganz  freundliche Natur. Der …

Er kam als Streunerhund in eines von uns betreuten, ungarischen Tierheime und zeigt sich als eine ganz  freundliche Natur. Der 2015 geborene Rüde (Alter geschätzt) versteht sich gut mit Hündinnen, mit Rüden entscheidet die Sympathie und er mag keine Katzen. Er kann gut an der Leine laufen und würde sich in einer Wohnung oder in einem Einfamilienhaus mit umzäunten Garten bestimmt wohl fühlen.

Doki streunte auf der Strasse umher, somit wurde er eingefangen und in das Tierheim gebracht. Er ist schon ein älterer Schäferhund und jeder geht eigentlich an seinem Zwinger vorbei ? wir haben ihn zum spazieren gehen herausgenommen damit er ein bisschen Abwechslung im grauen Tierheimalltag hat. Er ist sehr freundlich und nett und verträgt sich auch mit der kleinen Zaga, die wir mitgenommen haben. Auch ansonst war er sehr anspruchslos. Klar, die Gerüche ausserhalb des Tierheimes waren natürlich etwas aufregend und er konnte mal wieder seine Nase einsetzen. An der Leine lief er gut, auch das ist kein Problem. Er ist ein ruhiger Hund in den besten Jahren.

zurück