Hasen und Meerschweinchen

  • 10.04.2019

Hasen und Meerschweinchen sind wohl neben dem Goldhamster eine der ersten Tiere, mit denen man Kinder eine Freude macht und …

Hasen und Meerschweinchen sind wohl neben dem Goldhamster eine der ersten Tiere, mit denen man Kinder eine Freude macht und selber möglichst wenig Umstände - wie bei einem Hund etwa - hat. Bitte bedenken sie, dass die genannten Kleintiere, außer dem Hamster, bis zu 10 Jahre alt werden können und letztendlich SIE die Verantwortung für diese Zeit übernehmen müssen.

Immer wieder werden Hasen gefunden, ausgesetzt oder im Tierheim abgegeben. Um nicht willkommenen Nachwuchs zu  vermeiden, lassen sie bitte die Männchen kastrieren - sie ersparen sich selbst und den Tieren unnötigen Stress.

Passen sie beim Kauf dieser Tiere besonders auf, dass weibliche Tiere nicht trächtig sind, denn gerade in Zoofachgeschäften werden die Jungtiere kaum separiert. "Wir nehmen ihnen die Tiere gerne  ab, sollte es zu einem ungewollten Wurf kommen" heißt es, aber meist landen die nicht gewollten Nachkommen in Tierheimen.

 

Beachten sie bitte die gesetzlich vorgeschriebene Größe der Käfige und ermöglichen Sie Hasen als auch Meerschweinchen ein Freigehege, denn nur so ist eine artgerechte Tierhaltung möglich.

Wissen sie, dass Hasen wie Katzen auf ein Katzenklo gehen und somit frei in der Wohnung herum laufen können? Sie sind intelligent und schmusig wie unsere 4beinigen Stubentiger.

Unsere Hasen werden nur paarweise abgegeben bzw. nur an Plätze, wo bereits mindestens ein Hase lebt.

Bedenken sie, dass das aneinander Vergesellschaften  von Hasen meist großer Geduld bedarf, da sich die Tiere oftmals erbitterte Kämpfe liefern können. Informieren sie sich vorher, ehe sie mehrere Tiere zusammen sperren.

 

 

 

 

zurück