Diva Hunde Tierschutzverein Hallein

Diva





Als Schwesterchen von Domingo habe auch ich das gleiche Schicksal hinter mir - weit gereist, Spielzeug für Kleinkinder und wenig bis gar kein Auslauf mitten in der Stadt Salzburg.

Seit ich im Tierheim Hallein bin, weiß ich erst, was es heißt, sich frei bewegen zu können, ohne Leine und eine Wiese unter sich zu spüren. Bis dato waren es lediglich Betonplatten und heißer Straßenasphalt. Eine Rasse wie wir es sind , gehört auf das Land, auf einen Hof, den wir Tag und Nacht bewachen können. Gerne können hier auch kleinere Kinder sein, damit haben wir genügend Erfahrung gesammelt, glaubt mir !

Jedenfalls, bin ich, die 6 Monate alte Diva, die flinkere und leichtfüßigere von uns beiden, ich jage mein Brüderchen schon mal so lange bis er schlapp macht.Wir haben auch keine langen Haar, wir gehören der Gattung "Kurzhaar Bernhardiner" an, so sagt man. Natürlich bin ich auch geimpft und gechipt, habe einen EU Pass und bin jederzeit wieder reisebereit.

 


Domingo reserviert




RESERVIERT

Wir kommen von weit, weit her - aus Bulgarien oder so ! Man hat uns dort gekauft, weil wir da ja kaum etwas kosten, wir waren klein und süß und sollten als Reittiere für eine Schar Kinder her halten. Und nicht nur das, wir lebten mitten in der Stadt Salzburg im 2. Stock und alleine das Auf- und Abgehen war für unser Körpergewicht schon eine Zumutung. Es ist noch viel passiert in unserem kurzen Dasein, bis wir endlich im Tierheim Hallein eine vorübergehende Bleibe finden konnten.

Ich, Domingo, bin schon groß gewachsen für meine 6 Monate, etwas tollpatschig und bin nicht derjenige, der sich gerne bewegt. Als Haus- und Hofhund würde ich meine Sache sicherlich gut machen, bloß nicht joggen oder Berg steigen - das wäre mein körperlicher Tod. Zudem befinde ich mich noch im Wachstum, alles ist noch biegsam und muß erst Formen annehmen, also gebt mir noch ein wenig Zeit, bis ich mich zu einem stattlichen Hund gemausert habe.

Ich bin natürlich geimpft und gechipt, besitze einen EU Pass und freue mich, wieder neue Gesichter kennen zu lernen.

 


 

Diego







Hallo, ich bin Diego - ein "Trennungskind" und wieder auf der Suche nach einer neuen Familie. Ich bin 2 Jahre alt und kastriert und ich bin ein Volltreffer für Hundeliebhaber, die einen unkomplizierten und lieben Wegbegleiter suchen.

Ich durfte bis jetzt mit Kindern aufwachsen und ich sags euch, ich liebe sie alle ! Das Spielen und Herumtollen mit kleinen Zweibeinern und wenn sie mich dann noch mit Leckerlies belohnen, dann spiele ich auch gerne Ball mit ihnen. Derzeit habe ich noch einen kleinen Chihuahua an meiner Seite und ich wäre nicht abgeneigt, einen Hundekumpel auch in Zukunft als meinen Freund zu haben.

Ich liebe Ballspiele, Steine im Wasser zu suchen und überhaupt, ich liebe das Wasser - nuja - ich bin ja auch ein Labrador! Gerne gehe ich auch Joggen oder Rad fahren und wenn ich das Gefühl habe - jetzt habe ich genug getan für meinen Körper - dann chille ich im Garten und lasse mir die Sonne auf den Bauch scheinen. Überhaupt bin ich ein Braver, der gerne kuschelt, der Spaziergänge liebt und auch mal alleine in seinen vier Wänden bleiben kann. Ihr seid wirklich Glückskinder, wenn ihr euch für mich entscheidet !


Filona


RESERVIERT

Wahrscheinlich bin ich die Letzte, die Mamas Bauch entschlüpft ist, vordrängeln habe ich wies aussieht schon bei meiner Geburt nicht gekonnt. So ists auch am Futternapf - alle zuerst und ich zum Schluß - wie meine Schwester Cella. Aber wir werden unsere neuen Familien arm fressen, damit auch aus uns beiden noch etwas Stattliches wird.

Ich bin, wie gesagt, zart beseitet, trotzdem aber sehr lebensfroh und lustig und lasse keine Minute aus, mit meinen Geschwistern um die Wette zu laufen. Ich schlafe noch viel und gerne, überhaupt bei diesem Miesewetter, da wird man bloß schmutzig und nass, wenn man sich da hinaus wagt. Liebe Zweibeiner, große und kleine, würden mein Glück natürlich vervollkommnen, Jemand haben zum Spielen, in eine Hundeschule gehen und auch  vielleicht einen Platz unterm Schreibtisch finden, das wäre vollkommen.

Icih bin natürlich geimpft und habe diesen blauen Ausweis, ich glaube, man nennt ihn EU Paß.


 

Greta




 

Nachdem über meine wilde Horde schon jede Menge geschrieben wurde, möchte ich die Aufmerksamkeit jetzt mal auf mich leiten: Also, ich heiße Greta und bin die Mama der Rasselbande, wobei ich selber kaum älter als ein Jahr bin. Aber ich lebte auf der Straße und da wird man von Freiern ja geradezu umzingelt und wenn dann so ein Charmeur kommt - wer kann da nein sagen?

Naja, die gröbste Zeit mit meinen Welpen - ich bin ja alleinerziehende Mama - habe ich jetzt hinter mir, und ehrlich gestanden - sie nerven jetzt auch schon , mit ihren 3 Monaten. Sie gehören in die Welt hinaus, sodaß auch ich wieder zur Ruhe kommen kann, wobei mir laufend bestätigt wird, dass ich eine supertolle Mama bin, aber irgendwann wollen auch Mamas wieder ihr Leben gestalten. Das heißt, sobald meine Kleinen ein zu Hause gefunden haben, werde ich sterilisiert und dann kann auch ich auf Wanderschaft gehen und hoffen, dass ich alsbald eine neue und endgültige Bleibe finden werde.

Wie ihr auf meinem Video sehen könnt, bin ich eine ausgesprochen verschmuste Hündin, ein Schatten meines Zweibeiners, aber ich habe auch einen Jagdtrieb und möchte mit Katzen nicht um die Wette rennen müssen - da gewinne nämlich ich. - Bitte laßt euch nicht davon abschrecken - ich habe zuviel mitgemacht in meinem kurzen Leben, alsdaß ich mir nicht einen kuscheligen  und liebevollen Platz an der Seite eines Menschen verdient habe. Natürlich habe ich alle notwendigen Papiere .

 


Donald


Donald hat man mich getauft und ich falle richtig auf unter den ganzen Geschwistern. Ich glaube, meine Mama hats mit den Rüden nicht so ernst genommen - alles deutet bei mir auf "Vater Nr. 3" hin. Ich habe sehr wenig vom Dackel oder vom Viszla-Labrador, nein - ich bin wieder so ein Straßenhund Unikat! Und ich weiß auch genau,was ich will - nur vor der Futterschüssel meiner Mama mach ich halt, denn sonst kracht es, wenn ich da mitschnabulieren möchte. Dafür haben meine Geschwister ihre liebe Not mit mir - da arbeite ich gleich mit Pfoten und Zähnen, um mir meine Ration an Futter zu sichern. Ich werde auch ein wenig größer und habe eine wunderschöne kakaofärbige Haarbekleidung - wenn man das so sagen darf! Vielleicht auch ein wenig ausgefranst - aber interessant.

Wer so einen Schönling bei sich zu Hause aufnehmen will, der rufe doch im Tierheim an. Ich bin jederzeit - siedlungsbereit !


 

Amor


Wie meine Schwester Cella, gehöre auch ich, Amor, zu den drei kleineren Welpenkindern und der Dackelvater ist nicht weg zu leugnen. Derzeit schaue ich auch noch etwas filigran aus, bin ja erst knappe drei Monate alt und mit Futter wurde ich bis dato nicht verwöhnt - hab enormen Aufholbedarft! Aber ich bin total süß, sagen alle rund um mich, wie ein kleines Stofftier - aber so sehen wir ja alle aus! Ich würde mich freuen, wenn ich bald in mein neues zu Hause, vielleicht auch mit kleinen Zweibeinern, ziehen dürfte und mein Leben auch mal gerne selbst, jaja, mit eurer Hilfe natürlich, in die Pfoten nehmen könnte. Ich habe auch schon einen EU Pass !


Cella


RESERVIERT

Zweifelsohne, ich bin eine der drei Kleinen aus der 6köpfigen Rasselbande! Meine Brüder sind fast doppelt so groß, aber meine Schwester Filona und ich dürften uns an der Futterschüssel wohl von Anfang an nicht durchsetzen haben können. Aber erst einmal in einer Familie aufgenommen, werden wir alles nachholen und ordentlich an Gewicht zu nehmen.

Ich kam mit unserer Mutter und meinen Geschwistern in das Tierheim nach Hallein, habe eine lange Reise hinter mir und bin mit meinen knapp 3 Monaten ein völlig unbedarfter Welpe, der total verspielt noch durchs junge Leben geht. Momentan habe ich noch viel Spaß mit meiner Familie, aber ich freue mich schon sehr, wenn ich zu meinen Zweibeinern ziehen darf. Ich bin geimpft und gechipt und habe einen EU Pass


 

Somi mit Welpen






Ja, liebe Menschenkinder, schaut nur hin -so wird mit uns Vierbeinern umgegangen und niemand fühlt sich verantwortlich, es ist doch wohl das einfachste, einfach weg zu schauen, aber Mut kann man nicht kaufen - Mut hat man !- so heißt es doch bei euch?

Bei mir hat es lange gedauert, bis mich jemand mit meinen vier Welpen im Alter von 3 Wochen aufgesammelt hatte und den Mut und das nötige Mitleid aufbrachte, mich in das Tierheim nach Mohacs zu bringen. Meine Kleinen haben mich ausgesaugt, aber welche Mutter würde nicht den letzten Tropfen Milch ihrem Nachwuchs geben, auch wenn sie dabei auf der Strecke bleibt? Ich flehe euch inständig an, sucht für meine Welpen, die völlig unbedarft das Licht der Welt erblickten, eine einfühlsame Familie, die an ihnen mein Schicksal wieder gut macht. Je schneller sie aus dieser Hölle hier herausen sind, umso eher haben sie die Chance auf ein artgerechtes Leben in einer Familie.

Für mich - und ich weiß schon , dass ich kein Hingucker bin, eher ein Straßenfeger - aber für mich hoffe ich, dass ich im schlimmsten Fall hier in Ungarn auf einem Hof adoptiert werde, wenn möglich ohne Kette und Strick, aber es ist hier einfach so, dass man froh sein muss, wenigstens Wasser und etwas Futter zu bekommen, dafür muss man aber auch bellen, wenn jemand ums Haus schleicht.

Sollte sich trotz meiner mageren Figur dennoch jemand für mich interessieren - für immer und ewig oder auch nur als Pflegeplatz - wäre ich natürlich überglücklich und würde mit meinen Welpen sofort reisen.

Bitte meldet euch, wenn ihr den Mut habt, einer armen Kreatur wieder auf die Sprünge helfen zu wollen. Ich werde natürlich sterilisiert, geimpft und gechipt, bevor ich die weite Reise nach Hallein antreten kann.

 


Kormi



Ich bin ein nicht allzu großer CaneCorso - zähle zu den etwas schwerfälligeren Hunden, aber ich bein eine Hundeseele, die man suchen muss. Eigentlich habe ich auf der Seite des Halleiner Tierschutzvereines gar nichts zu suchen, denn ich lebe noch in einem Tierheim in Mohacs, Ungarn, und man hat mir gesagt, ich darf nur einreisen, wenn sich auch wirklich jemand für mich interessiert, denn es ist derzeit sehr wenig Platz bei euch.

Trotz meines erst einem Jahres bin ich bereits schon so reif, dass ich einen Rattenschwanz an Familie hinter mir her ziehe. Ich habe mich in eine Hündin verliebt und wie das so ist in der Natur der Heißblütigen - ich bin jetzt Vater von 4 Welpen. Sie sind ja ganz lieb, aber lieber wäre mir, ich könnte meine eigenen Wege gehen, Also warte ich, bis jemand auf mich bei euch in Ö aufmerksam wird und mir eine Chance gibt auf ein sorgloses Hundeleben. Ich bin natürlich kastriert und geimpft und habe EU Reisepapiere sowie einen Transportbescheinigung.

Bitte schenkt mir eine Zukkunft, derzeit leben ich in einem Gitterkäfig und komme nur einmal am Tag auf den Vorplatz aus Beton.


 
  
1



Tierschutzverein Hallein • An der Sandriese 1 • 5400 Hallein
T: +43 6245 73973tierschutzvereinhallein (at) hotmail.comwww.tierheim-hallein.at
Kontakt  | Impressum
web & cms design by oblique.at