Kermet Hunde Tierschutzverein Hallein

Kermet




RESERVIERT

Ich bins wieder, ja, ich - Kermet ! Nein, nicht der Frosch vom Fernsehen, ich bin der letzte der 5 Welpen aus Szeged und bin noch oder wieder auf Heimsuche. Ich hatte bereits einen Platz, aber irgendwie war es doch nicht so das Richtige für mich und meine Pfleger sagen, es muss 100%ig passen.

Ich bin im April geboren und habe mich bereits zu einem stattlichen,klein bis mittelgroßen Mischling - manche sagen Jack-Russel -Beagle Mix - zusammen gewachsen. Mit anderen verstehe ich mich grundsätzlich gut, mit dem weiblichen Geschlecht insbesondere ! Ich tendiere zwar schon dazu, den Chef heraushängen zu lassen, aber man sagt, das sei mehr Schall und Rauch. Ich würde mich halt freuen wenn ich demnächst in einer zweibeinigen Familie aufgenommen werde, gerne bin ich auch bereit, es mit Kindern aufzunehmen - da haben wir sicherlich Spaß. Als schwingt euch an das Telefon und erkundigt euch mal über mich oder noch besser - kommt doch einfach zu den Öffnungszeiten vorbei.

Ich bin gechipt, geimpft und habe einen EU Pass.




Fizz alias Orange




Man hat mich Fizz getauft- eigentlich sollte ich Flitz heißen, denn mittlerweile fege ich über die Wiese, dass man nur mehr einen schwarzen Strich sieht. Ja, wir, d.h. ich mit meinen beiden Geschwistern, bin gerade mal 4 Wochen in Ö, man hat uns die Zeit gegeben, uns mal zurecht zu finden. Aber jetzt sagt Vroni, meine Personal Trainerin, sollten ich mal anfangen etwa zu lernen und das jeden Samstag vormittag. Leine gehen, Geräusche als normal zu empfinden, und die Ängstlichkeit abzulegen, die mich 1 Jahr lange geprägt haben.

Zu Menschen und anderen Hunden mit ich ein Volltreffer, ich schmuse gerne, bin neugierig und andere Vierpfoter können mich kaum aus der Ruhe bringen. Aber - diese verdammten Umwelteinflüsse, die mir noch nicht geheuer sind, habens mir angetan. Ich bin zwar total überzeugt, dass ich mit Vroni an der Pfote das gleich mal hin kriege, aber die Voraussetzung ist halt ein oder mehrere einfühlsame Zweibeiner, die mir die Zeit geben, anzukommen, die nidht glauben, dass ich morgen durch den EURO Park marschieren muß - was für jeden Hund völlig unnütz ist - einfach die Ruhe und Gelassenheit haben, dann werde ich es 1000 mal danken.

Ich bin bereits kastriert, ein gutes Jahr alt, liebe Bewegung und Sport, bin geimpft und gechipt und habe einen EU Pass. Es wäre batürlich schön, noch dieses Jahr zu meiner künftigen Familie ziehen zu können.

RESERVIERT


 

Zeus





Liebhaber meiner Rasse - "Dobermann" - aufgepaßt: Ich, Zeus, bin ein TRAUMHUND ! Ich lebe zwar noch in einem ungarischen Tierheim - muss noch warten bis der Impfschutz greift, sagen sie -aber dann darf ich schon fix nach Ö reisen. Es wird so Anfang Dezember sein, was ich da rausgehört habe.

Also, ich bin 6 Jahre alt, ein Seelenfreund und Wegbegleiter, mein Herrchen hat mich imTierheim abgegeben und nicht wieder abgeholt. Ich hoffe, dass es nicht zu kalt wird, denn mit meinem kurzen Fell ist es ziemlich unlustig für einen Hund wie mich, eine Einzelhaft in der Quarantäne Station, alles weiß gefließt und ohne Türe zum schließen, durchzustehen.

Ich hoffe, dass sich alsbald ein neues Daheim für mich auftut, dass ich nicht lange warten muss, wenn ich dann mit meinen Koffern im Halleiner Tierheim ankomme. Aber ich glaube, meinem Blick kann kein Dobermann Kenner widerstehen - ich öffne mein ganzes Herz für euch !

Ich bin natürlich gechipt, geimpft und kastriert, habe einen EU Paß und reise mit Traces.


Merle




Zusammen mit meinen kleinen Welpen kam ich nah Ö - von einem ungarischen Tierheim, wo ich mit meinen Kleinen unter gekommen bin, bevor mich wahrscheinlich auf der stark befahrenen Straße das Zeitliche gesegnet hätte. Jetzt sind wir in absoluter Sicherheit und alles was jetzt noch kommt, kann nur gut für uns alle sein.

Ich, Merle, so getauft wegen meines Felles, bin eine Mudi Mischlings Hündin, ganz lieb, zart und eher kleinwüchsig. Von Natur aus bin ich anfangs etwas ängstlich und vorsichtig, ist ja auch kein Wunder, denn was in so manchen Ostländern mit uns Hunden passiert, möchte ich euch gar nicht beschreiben. Man sagt, ich habe ein "feenhaftes" Aussehen, habe bestechend schöne Augen und bin auch sonst ein Hingucker. Zu meinem Glück fehlt mir jetzt nur mehr ein zweibeiniges Wesen, das auf mich schaut, mich beschützt und mir Selbstsicherheit angedeihen läßt. Jemanden, der Geduld mit mir hat und mich nicht durch den EURO Park schleppt, weil ich ja "menschentauglich" werden muss. Wer muss das schon ? Ich möchte lernen an meines Herrchens Seite zu gehen und mit meinem Zweibeiner das Leben bestreiten - in guten wie auch in schlechten Zeiten.

Ich bin geimpft und gechipt und habe einen EU Pass. Sterilisiert werde ich erst, wenn mein Ego ein bischen größer ist.


 

Sofie





Auch mir ging es nicht anders als meinem Bruder Samu - ich wurde meinem Schicksal überlassen - findet man mich ist es gut - wenn nicht - Pech gehabt. Aber wir hatten großes Glück und wurden im Tierheim Szeged abgegeben. Wie mein Bruder bin auch ich völlig unbedarft, mit so mancher neuer Lebenssituation aber überfordert. Aber ich bin die noch etwas Mutigere, ich gehe auf jeden und alles selbstsicher zu und bin neugierig bis über beide Ohren.

So gerne hätte ich mir noch vor den kalten Wintertagen eine Familie gewunschen, mit Kind und Katze und allem drumherum - dass sich unterm Christbaum auch wirklich etwas tut. Ich bin eigentlich unkompliziert und verspielt wie es ein Junghund halt sein muss. Ich bin geimpft und habe gültige Reisedokumente und natürlich einen Chip.

 

RESERVIERT

 


Odin




Ich bin Odin, eine Straßenkreuzung mit PinscherGenen - irgendwann mal. Ich wurde gefunden auf einer ungarischen Landstraße und in das dortige Tierheim gebracht. Christine, die Pflegerin hatte Mitleid mit mir, denn es ist in Ungarn ziemlich kalt und ein wirkliches Dach über dem Kopf gibt es da ja nicht. Sie nahm mich mit zu ihr nach Hause wo ich einen warmen Platz genießen konnte.

Zu meinem Unglück - naja, ganz so schlimm ist es nicht - hat sich jetzt heraus gestellt, dass ich ein Blutohr habe. Klingt ziemlich schlimm, ist aber gar nicht so, zumindest ist es nur ein Schönheitssfehler bei mir und beeinträchtigt mich gar nicht. Ich habe flüstern gehört, dass so etwas durch einen Biss oder eine Ohrentzündung entstehen kann,aber wer sich dafür interessiert, bevor er die "Katze" im Sack kauft, - der google doch mal!

Sobald ich am 5.1. im Halleiner Tierheim eintrudle, werde ich sowieso noch gründlich untersucht und wenn der Herr Doktor sagt, es passt, dann passt es auch. Im schlimmsten Fall muss ich halt zu Ader gelassen werden.

Ich bin froh, wenn ich endlich in einer sicheren Umgebung bin und die Chance auf eine dauerhafte BLeibe sich auf tut. Ich bin kastriert, geimpft und gechipt und habe einen EU Pass.

Update: Odin ist ein absolut menschen bezogener, liebenswerter Vierbeiner, mit seinen knappen zwei Jahren immer noch ein Hauch von Babyblick in seinem Gesicht. Er ist wie ein Schatten hinter einem her und möchte nur beschmust und liebkost werden - dass er doppelt und dreifach zurück gibt.

 


 

Paul




Ein kleines Schäfchen bin ich - nein, kein schwarzes Schaf - ein ganz lieber und unbedarfter Welpe mit 4 Monaten, verspielt und auf der Suche nach einer lieben Familie, die viel Zeit mitbringt, aus mir einen stattlichen, nicht allzu großen Vierbeiner zu formen. Ich, Pauli, bin einer von vier Jungspunten,  die auf Herbersuche sind. Ursprünglich kommen wir aus Mohacs, wurden als 3 Tages Kücken mit unserer Mutter auf der Straße gefunden und im Tierheim abgegeben. Gott sei Dank durften wir mit Mama Merle nach Ö reisen und ein Geschwisterchen, Peter, hat sogar schon einen Platz. Mein Schwesterchen  ist auf einem Pflegeplatz, dort darf er alles kennen lernen, was man im Leben so braucht.

Wir sind geimpft und gechipt und wären bereit, ein Haus mit Garten und Kindern auf den Kopf zu stellen 1



RESERVIERT


Polly




Polly ist mein Name, ich bin die tapfere Schwester unter all meinen Hasenfuß Geschwistern - nein, sie sind jetzt auch schon total mutig und rotzfrech, wenn sie so grob mit mir spielen. Ich bin eine ganz spaßige und die Kleinste von uns Vieren. Aber ein richtiger Quirl - wenn ich nicht gerade mein Nachmittags Schläfchen halte, ja, auch das kann ich. Auch ich bin auf der Suche nach einem warmen Körbchen, nach Liebe und Zuneigung und einer Hand, die schützend über mir wacht - bin ich doch erst 4 Monate alt und muss noch so viel im Leben lernen. Ich bin geimpft und gechipt und habe schon einen EU Pass.




 

Farina alias Blue




Eigentlich heiße ich Farina, aber weil wir drei Geschwister uns so ähnlich sehen, haben wir jetzt bunte Halsbänder bekommen und somit heiße icih "Farina Blue". Als ich vor zwei Monaten nach Ö starten durfte, war mir ganz mulmig ums Herz und ich hatte große Angst. Anfänglich kannte ich weder die Sprache noch die Menschen und ganz schlimm - die Umweltgeräusche machten mich ganz nervös und ängstlich. Aber, peu à peu, in kleinen Schritten, werde ich hier mit viel Liebe und Geduld an das Leben heran geführt. Täglich darf ich jetzt schon an der Leine spazieren gehen, da wo keine Autos sind und ich mich vor allem und jeden erschrecken muß.

Wenn ihr mich fragt, was oder wen ich suche, so gebe ich euch bellend zur Antwort: "Einen standhaften Zweibeiner mit viel Geduld und Liebe, Zeit und Einfühlungsvermögen und ganz toll wäre natürlich, wenn ich einen gefestigten Vierbeiner an meiner Seite hätte, von dem ich mir einiges abkucken kann und der mir Selbstsicherheit auf vier Beinen gibt."

Ich bin sicher, dass aus mir ein ganz toller Hund wird, ich habe nichts böses an mir, nur meine Ängstlichkeit schein mir zu Verhängnis zu werden. Ich bin geimpft, gechipt, sterilisiert und habe einen EU Pass. Liebe Hundefreunde, wenn ich euer Intersse geweckt habe -meldet euch bitte.


Lilli & Lia





Wir sind ein witziges Schwesternpaar, eine Mischung an Genen, da lachen sich die Hühner schief. Unsere Mama war nachweislich eine AM Stafford Hündin, eine ganz Sanfte und Liebe, sie hat uns auch gleich verlassen, als wir in Ö angekommen sind, weil die neuen Besitzer schon auf sie gewartet haben. Aber wir beide, mit den krummen Beinen und dem Dackelkopf, dem zu langen Rücken - wir warten noch auf eine ebenso witzige Familie, die Spaß mit uns hat. Wir sind erst 6 Monate alt und haben einen Taillenschwung wie unsere Mama. Gerne freuen wir uns über schon größere Kinder, aber sie müssen standhaft sein, denn unser Hüftschwung weht sie alle um. Ansonsten sind wir pflegeleicht, auch schon stubenrein, aber wir wollen halt beschäftigt werden, wie jeder Welpe und dies solltet ihr Zweibeiner auch berücksichtigen. Also, arbeiten gehen und uns alleine lassen - geht gar nicht !

Außerdem werden wir getrennt voneinander vergeben - im Doppelpack wäre das keine gute Idee. Wir sind geimpft, gechipt und haben einen EUPass.

Update: Lilli wurde heute erfolgreich am Auge operiert - sobald die Schwellung zurückgegangen ist, darf auch sie gerne in eine neue Familie ziehen.




 
  
1



Tierschutzverein Hallein • An der Sandriese 1 • 5400 Hallein
T: +43 6245 73973tierschutzvereinhallein (at) hotmail.comwww.tierheim-hallein.at
Kontakt  | Impressum
web & cms design by oblique.at