Fred (  Fund ) Katzen Tierschutzverein Hallein

Fred ( Fund )






Ich bin etwas, was unter "Fundkater" zu finden ist. Vor einigen Monaten wurde ich in Hallein ziemlich hungrig an einer Haustüre vorstellig - wer würde mich nicht füttern in der kalten Jahreszeit ? In dieser Zeit ging es mir einigermaßen gut, doch jetzt, wo im Frühling die Rivalität zwischen uns Katern begann, habe ich doch des öfteren den Kürzeren gezogen. Außerdem habe ich mich mit der hiesigen Hausmieze geschlagen - ein Grund warum ich weg musste.

Ich zog also ins Tierheim nach Hallein, wurde gleich mal meiner Männlichkeit beraubt und geimpft und bin jetzt wieder - etwas runderneuert - am heiß umkämpften Katzenmarkt zu haben.

Ich, Fred - wie sonst soll ich heißen - bin ca. 2 Jahre alt, ein ganz lieber, verschmuster und wie hier auf dem Bild auch etwas verschlafener Kerl. Eigentlich habe ich das Glück, nicht mehr auf die Straße zurück zu müssen. Jetzt hoffe ich natürlich, dass mich bald jemand da raus holt. Ich bin geimpft und kastriert und wäre künftig gerne in einem Garten daheim.


Flinn


Ihr könnt euch sicher an die drei Katzen erinnern, welche der traurige Rest einer Wohnungsauflösung waren. Seit Monaten saßen wir zu Dritt in einem Katzenzimmer, immer in der Hoffnung, unser Frauchen holt uns wieder ab.

Jetzt hatten meine Geschwister, Carlo und Liena, das große Los gezogen - sie wurden von einem netten Ehepaar adoptiert und durften nach Fürstenbrunn ziehen. Leider wären sie mit einer dritten Katze überfordert gewesen und darum blieb ich über. Naja, jetzt habe ich halt die ganze Bude für mich alleine, auch nicht schlecht, d.h., wenn sie mir nicht wieder so einen Stubentiger aus Platzmangel mit rein setzen.

Aber jetzt zu meiner Person: ich bin so um die 6 Jahre rum, ganz eine gemütliche und war bisher nur eine Wohnung gewöhnt. Ich kann von mir jetzt nicht behaupten, dass ich diiiieeeeee Schmusekatze wäre, nein, aber vielleicht tut es mir ganz gut, mein Katzenleben mal ohne meine zwei anderen Wegbegleiter in die Pfoten zu nehmen. Vielleicht komme ich dann aus mir heraus und werde schmusiger. Bitte gebt mir noch eine Chance - ich bin doch erst in der Blüte meines Lebens. Ich bin geimpft und sterilisiert.


 

Winnetou




 

Tja, ich bin zwar der Schönere, der Schmusigere und werde meinem Namen "Winnetou" in keiner Weise gerecht, trotzdem hat man sich für meine bis dato Wegbegleiterin - mit ihr hatte ich aber nicht wirklich viel auf dem Hut - entschieden.

Macht nichts, sag ich mir, das Leben geht weiter und jetzt werden die Karten neu gemischt. Ich bin ja auch schon zutraulich geworden, habe keine Scheu mehr vor Zweibeinern, die in mein Zimmer einbrechen  und Futterdosen knacken. Was mich auszeichnet, ist meine Verschmustheit - kaum setzt sich jemand vor mich hin, habe ich ihn schon im Visier und dann wird auf ihm herum gestiegen, geschmeichelt und liebkost. Ich habe es trotz meiner 8 Jahre nicht verdient, hier mein Leben zu fristen.

Ich hoffe ich habe mich ein bischen ins rechte Licht gerückt und eure Wahl fällt auf miiiicccccchhhhh  !!!!! - Natürlich bin ich kastriert und geimpft.


Mara



Ich bin wieder zurück, ja, ihr die ihr mich schon so lange kennt. Habe mich wohl gut aufgeführt, da wo ich jetzt war. Zugegeben, einmal Zicke immer Zicke ! Warum kann ich euch nicht sagen, aber nachdem es mir anfänglich sehr gefallen hat, habe ich halt dann wieder meine zweite Seite gezeigt, mein Temperament ist halt wieder mit mir durchgegangen.

Ihr Zweibeiner würdet von einer "grantigen Katze" sprechen, mit all ihren Launen, ihren Für und Widers! Ich bin halt so.

Also nochmals zu meiner Person: Mara, 7 Jahre, Wohnungskatze, abgegeben wegen Wohnungswechsel und seit November 2016 im Tierheim auf ausgesprochen geduldige Menschen wartend, die mich einfach so lassen wie ich bin ! Paßta !


 

Melba




Ich bin ein kleines, zierliches Kätzchen, das in Oberalm gefunden wurde. Leider hat mich niemand mehr gesucht, obwohl ich einen Chip inplantiert habe, der jedoch vergessen wurde zu registrieren.

Ich bin eine kleine Schönheit mit meinem meliertem Fell, auch ganz sensibel meiner Umwelt gegenüber, aber durchaus auch verträglich mit anderen Stubentigern. Melba haben sie mich getauft, die Zweibeiner, die sich rührend um mich kümmern. Ich wurde jetzt geimpft und bin sterilisiert, das einzige zu meinem Glück wäre noch eine liebe Familie, die mir auch einen Garten ermöglichen könnte. Dann wäre mein Katzenleben perfekt.

Ach ja, man schätzt mich so um die drei Jahre, so um den Daumen, aber so genau kann man das nicht sagen, heißt es.


Anno (Fund)


Ich wurde beobachtet, als ich inAbtenau ein riesiges Grundstück durchstreifte - und dies fast täglich drei Wochen lang. Dann war man der Überzeugung, dass ich vielleicht doch herrenlos herum irrte und man brachte mich nach Hallein in das dortige Tierheim. Es war gut so, denn bis dato hat mich niemand vermißt und ich sitze jetzt voller Erwartung auf mein neues Daheim in einem extra Zimmer für "Frisch Zugezogene".

Man nennt mich jetzt "Anno", ich bin ein ganz lieber und verschmuster Kater, der demnächst seine Männlichkeit verlieren sollte. Sobald ich geimpft auch noch bin, sollte ich in ein neues Leben mit verantwortungsvollen Zweibeinern starten. Mit meinen ca. 18 Monaten habe ich ja noch das ganze Leben vor mir - und dies sollte schön werden. Bitte besucht mich im Tierheim oder meldet euch unter 06645686195 von 9 - 15 Uhr.




 

Camino



Ich bin kein Vagabund, auch wenn vieles darauf hin  deutet ! Zugegeben, ich, Camino,  trieb mich einige Zeit in Vigaun herum, machte mit meinen ca. 15 Monaten vielen vierbeinigen Damen den Hof und versuchte mich ein wenig durchzuschnorren. Bis mich eine Katzenliebhaberin aufgriff, ja, sie wußte genau, welche Samtpfote hier nicht wirklich hin gehörte.

Dann brachte man mich ins Tierheim Hallein.Ich war ziemlich verschmupft, hatte vermilbte Ohren und auch mein Fell war nichts für einen Pelzmantel. Jetzt, wo ich mich wieder einiger Maßen erholt habe, bin ich natürlich auf der Suche nach einem endgültigem Plätzchen. Ich werde demnächst kastriert und heute wurde ich geimpft und dann steht nichts mehr im Wege, in ein Haus mit Garten einzuziehen.

Übrigens, der Kleine, Punki, den ihr hier am Film seht, ist mir sehr ans Herz gewachsen. Er ist erst drei Monate alt und ich bin für ihn      einHalbgott. Wäre es möglich, dass ihr uns beide mit nehmt ???

RESERVIERT


Pucki & Pinsel



Unsere Geschwister haben schon das große Los gezogen - sie alle haben bereits ihren zweibeinigen "Dosenöffner" gefunden - nur wir hatten dieses Glück noch nicht und warten gespannt auf unser neues Heim. Gerne würden wir zusammen dorthin wandern, sind wir doch der Rest der Familie, wir, Pucki und Pinsel. Ich , Pucki, der zart beseitete und Pinsel, die taffe Schwester an meiner Seite. Wir sind alle bereits 1 x geimpft und entwurmt und eigentlich hält uns hier nichts mehr - außer das üppige Futter !


 

Jasper


Liebe Samtpfoten Interessen, ich bin Jasper, ein wunderschöner, etwas langhaariger - zumindest habe ich einen buschigeren Schwanz - einjähriger Kater. Schreckt euch nicht, ich bin derzeit noch etwas überfordert mit der Sítuation hier im Tierheim, obwohl alle sehr, sehr lieb sind zu mir und ich auch ein eigenes Katzenzimmer für mich alleine beanspruchen darf. Ich bin total verschmust, aber eben derzeit noch etwas zurück haltend.

Ich wurde als kleines Kätzchen gefunden und man hat mich auch liebevoll aufgenommen. Jetzt, wo meine Besitzer ein Baby erwarten, musste ich leider das Feld räumen und wurde im Tierheimabgegeben. Ich glaube, ich hätte mir wirklich einen guten Platz verdient, vor allem brauche ich einen Garten oder Wiesen um mich, denn bis dato musste ich in einer Wohnung leben und dies war ziemlich öde und langweilig.

Ich bin geimpft und kastriert und wünschte mir sehnlichst eine neue Bleibe. Bitte meldet euch bald für mich, denn ich fühle mich hier sehr einsam und allein.

Update: Jasper braucht einen Einzelplatz - ohne Kinder und andere Katzen. Er hat eine alte Verletzung am Schwanz, die wir aufgrund seines doch längeren Felles nicht sofor sehen konnten. Es wird abgeklärt, ob es eine alte Verletzung ist und wir werden sehen, wie was unser Tierarzt dazu sagt.


Tabea



Ich, Tabea, bin ein Sonderfall. Ursprünglich stamme ich aus Ungarn, meine Besitzer hatten mich aber gleich nachdem sie in Ö angekommen sind, hier im Tierheim abgegeben. Ich habe mich die ersten Wochen überhaupt nicht nach links oder rechts sehen getraut und habe gehofft, dass auch mich niemand sieht. Diese Sprache und die neue Umgebung haben mich total verunsichert. Dann hatte einer der Pfleger eine tolle Idee - ich bekam Gesellschaft von einem sehr aufmerksamen und lieben rot weißen Kater, Fred heißt er. Von diesem Zeitpunkt an gings mir wirklich gut - ich habe mich zu einer ganz lieben verschmusten Katze entwickelt, und dies binnen wenigen Tagen.

Jetzt darf ich endlich auch auf die Homepage und nach einem Platz fürs Leben suchen. Ich bin sterilisiert, geimpft und gechipt und habe sogar einen EU Pass. Eigentlich bin ich guter Dinge, dass so eine schwarze Schönheit wie ich, mit knappen zwei Jahren, bald einen Interessenten finden wird. Bitte enttäuscht mich nicht und meldet euch für mich.

Übrigens, Fred ist natürlich auch auf meinem Video zu sehen und auch er sucht einen Platz. Gäbe es jemanden, der uns beide nehmen könnte?


 
  
1



Tierschutzverein Hallein • An der Sandriese 1 • 5400 Hallein
T: +43 6245 73973tierschutzvereinhallein (at) hotmail.comwww.tierheim-hallein.at
Kontakt  | Impressum
web & cms design by oblique.at