Jola und Fee, Pippi Glückspilze 2018 Tierschutzverein Hallein

Jola und Fee, Pippi




Manchmal gibt es sie noch, die Wunder, mit denen keiner mehr rechnet. Wie in diesem Fall - die drei verbliebenen Katzen Jola, Fee und Pippi, die vr 2,5 Jahren mit 6 weiteren vor dem Tierheim abgestellt wurden, fanden über Nacht ihre Katzenmenschen. Sie zogen nach Salzburg in ein großes Haus, dass sie nun ihr Eigen nennen dürfen, dazu gibts noch einen riesen Garten zum Erforschen. Vielen Dank nochmal an die unkomplizierte Übernahme und die notwendige Geduld für die neuen Mitbewohner!


Puma


Bereits vor Ankunft in Ö war die Familie sich in Wien schon sicher - Puma muss bei ihnen einziehen - und so kam es auch.


 

Pepsi


In das benachbarte Ainring zog Pepsi an die Seite einer Hündin, welche vor einem Jahr ebenfalls von uns geholt wurde. Die beiden ähneln sich nicht nur äüßerlich, sondern ergänzen sich auch im Charakter und Spiel.


Kermet


Kermet hatte Pech - sein erster Platz war nicht passend für ihn und so mussten nochmals auf Heimsuche gehen. Es dauerte diesmal aber nur ganz kurz und der lebendige Vierbeiner hat endlich sein Glück in Bad Reichenhall gefunden.

 


 

Leo


Der schüchterne Leo saß schon lange bei uns und wartete auf seine Dosenöffner. Jetzt, endlich hat es geklappt, er zog nach Mattsee und hat sogar einen Garten.


Mauki


Gemeinsam mit ihrem neuen Frauchen verbringt unsere doch schon in die Jahre gekommene Mauki ihren Lebensabend jetzt in Salzburg.


 

Biskuit


Trotz ihres derzeit schäbigen Haarkleides hat die kleine Maus ihre Familie -- sogar mit Katzenanhang  - bereits gefunden und zog nach Aigen bei Salzburg.


Mausi

Mausi zog noch Ende des Jahres zu ihrem Bruder nach Salzburg - er wurde bereits vor einem halben Jahr vergeben. Die beiden kannten sich noch und sind wieder ein Herz und eine Seele.


 

Sammy und Serafina


Das große Los gezogen haben jetzt, nach doch einigen Wartemonaten, das Katzenpärchen Sammy und Serafina. Sie zogen im März nach Salzburg in eine große Wohnung mit einem riesigen Balkon.


Fizz alias Orange


Der Anfang wäre gemacht - Fizz, einer der ängstlichen Geschwister hat sein Heim in St. Veith gefunden. An der Seite eines Pinschermischlings darf er jetzt alles kennen lernen, was es am Erdball für Hunde so gibt - und er macht es wirklich gut.

So schön ist es, wenn Hunde in verantnwortungsvolle Hände abgegeben werden können.




 
  
1



Tierschutzverein Hallein • An der Sandriese 1 • 5400 Hallein
T: +43 6245 73973tierschutzvereinhallein (at) hotmail.comwww.tierheim-hallein.at
Kontakt  | Impressum
web & cms design by oblique.at