Jola und Fee, Pippi Glückspilze 2018 Tierschutzverein Hallein

Moro


Für Moro begann das neue Jahr glücklich -er zog in zu einem zweibeinigen Spielgefährten nach Salzburg.


Chilli


Chilli saß lange in der Tötung in Dombovar, aber im Nu fand er einen Platz in Linz, wo er in die Pfotenabdrücke eines 15jährigen Spaniels trat.


 

Alma


Alma wurde in der oberösterreichischen Tierecke der Krone entdeckt und man scheute keine Mühen, am nächsten Tag diese tolle Hündin zu besuchen. Alma zog auf einen Traumplatz nach Linz.


Cookie und Pino


Cookie und Pino waren Scheidungswaisen und wir konnten das liebe Hundepärchen nicht auseiander reißen. Zum Glück sahen dies auch die neuen Besitzer aus Bad Ischl so und sind nun überglücklich mit dem Duett.


 

Pompom


"Das ist mein Hund" - waren die Worte, als eine Hundeliebhaberin aus Gois Pompom in der Zeitung sah. Kurz darauf zog er ein und jetzt ist er der Liebling aller.


Jungvogel Brut



Als bei Bauarbeiten die Bäume weichen mussten, viel dieses kleine Vogelnestchen mit seinen 5 Bewohnern zu Boden. Leider konnte man die Kleinen weder in andere Bäume noch im Gebüsch einquartieren und hoffen, dass die Eltern sie wieder finden - es wurde alles platt gemacht um neuen Wohnraum für uns Menschen zu schaffen - ein gänzlich ungünstiger Zeitpunkt für die Jungvögel.

Mary, eine ausgebildete Tierpflegerin, die sich an der Grenze zu OÖ ganz den Wildtieren verschrieben hat, wird die Kleinen aufziehen und ihnen ein Leben in der Natur ermöglichen. DANKE !

Update: Knappe drei Wochen und aus den Schreihälsen sind 5 lebenstüchtige Amseln geworden, welche demnächst in die Freiheit fliegen dürfen.


 

Manila


Manila darf zu Gerti, einer ehrenamtlichen Mitarbeiterin ziehen. Sie hat sich Hals über Kopf in die zarte Schönheit verliebt und nimmt sie mit nach Rif.


Muskat


Muskat zog nach Michaelbeuern und kann hier mit genügend Auslauf - den er ja so vermisst hat - nochmals einen Neubeginn starten.


 

Susu


Susu zog in ein Reihenhaus mit kleinem Garten und und ist der Liebling eines Paares, die rundum für sie Zeit haben.


Odin


Glück im Unglück hatte Odin - er fand postum ein neues Frauchen im deutsch-österreichischen Grenzgebiet. Doch durch die Diagnose einer Krankheit konnte er nicht bleiben, aber er hat binnen weniger Tage soviele Freunde unter den Zweibeinern gefunden, dass wir ihn bei einer benachbarten Familie unterbringen konnten.


 
3



Tierschutzverein Hallein • An der Sandriese 1 • 5400 Hallein
T: +43 6245 73973tierschutzvereinhallein (at) hotmail.com