Muzzi

  • 23.02.2021

Wie vom Himmel gefallen - hieß es, plötzlich war ich da, ich die schwarze Katze mit weißem Brustfleck, schüchtern, etwas …

Wie vom Himmel gefallen - hieß es, plötzlich war ich da, ich die schwarze Katze mit weißem Brustfleck, schüchtern, etwas scheu, einfach mitten in einer Siedlung.

Man hat mich einige Zeit beobachtet, als ich mich unter die Hauskatzen der Bewohner mischte und an deren Futterschüsseln mich satt fraß. Dann jedoch kam eine kluge Frau, in der die Angst herauf wuchs, ich könnte doch gar eine unkastrierte Kätzin sein und ihr Junge bringen - nein, das wollte sie gar nicht. Mit vereinten Kräften hat man mich in einen Transportkorb für Katzen geschubbst und ab gings in Halleiner Tierheim.

In einem eigenen Katzenzimmer darf ich mich jetzt mal zurecht finden, mich in Sicherheit wiegen, bevor ich kastriert werde - da wird sich dann auch rausstellen, ob ich Männchen oder Weibchen bin. Zurecht hat man mir die Geschlechterbestimmung erspart, war ich doch viel zu aufgeregt und kratzbürstig. Wenn dies alles vorbei ist und sich die nächsten 30 Tage niemand für mich meldet, darf ich  ich mir um eine neue Bleibe umschauen. Ich würde mir nette und einfühlsame Katzenmenschen wünschen, welche die ein wenig Geduld für mich aufbringen und mich Vertrauen in mein neues Personal fassen lassen.

Also, ab 17.3. in etwa bin ich dann für einen Neustart wieder bereit.

Update: Muzzi ist bereits kastriert und ein Weibchen, d.h., sie muß jemanden abgehen !

zurück