Pauli

  • 04.09.2021

Update: Pauli ist ein Schmusetiger! Er sucht die Nähe von uns Menschen und braucht dringend Zweibeiner, die ihn von jetzt …

Update: Pauli ist ein Schmusetiger! Er sucht die Nähe von uns Menschen und braucht dringend Zweibeiner, die ihn von jetzt an lieb haben und mit Gefühl das Hundeeinmaleins beibringen.

Also, wie man sich doch verändert, wenn man zwei Monate älter wird - Leute, ich habe mich ja selber nicht mehr erkannt, als ich in den Spiegel schaute! Habe ich mich im Juni noch wie ein kleiner Staffordshire angefühlt, muß ich jetzt gestehen, dass ich mich doch eher für den Herder entschieden habe. Und jeder, der das Bild von mir sieht, muß sich eingestehen - ja, dieser hübsche Kerl hat auch eine gehörige Portion belgisches Blut in seinen Adern fließen!

Ich bin mit meinem Bruder nach Hallein gekommen, der Tötung aus Dombovar entkommen und glücklich, dass ich hier in ein neues und aufregendes Leben starten darf. Gerade mal bin ich vier Monate alt, verschmust und verspielt, lieb und unverdorben, laufe von den kleinen Kätzchen noch immer weg, die mich mit ihren frechen Augen aus der Reserve locken wollen. Mit Andi dem Hundetrainer, mache ich gerade die ersten Gehversuche an der Leine, naja, geht so recht und schlecht - rechts, links, rechts - aber das wird schon, sagt er. 

Wenn ich einmal groß und erwachsen bin, wünsche ich mir einen Liebhaber meiner Rasse an der Seite, jemanden, der mich versteht, denn ich bin ein wißbegieriger Hund, der schon gerne mal den anderen Vierbeinern ansagt, wohin der Hase läuft. Aber wir trainieren jetzt viel, bin immer mit anderen Hundekumpels auf der Wiese, denn bei meinem Geschwisterchen spiele ich die erste Geige - und das sagen meine Nannies, darf ich nicht.

Wenn ihr genug Zeit und Geduld für mich habt, mit mir auch künftig durch Dick und Dünn zu gehen - dann ruft an!

zurück