Jola und Fee, Pippi Glückspilze 2018 Tierschutzverein Hallein

Sabo


Lange genug musste Sabo auf seine Familie warten - jetzt hat er aber einen Lotto 6er gemacht. Er darf mit ins Büro und ist nachwievor mit seinem Hundekumpel Diego, auch aus unserem Tierheim befreundet. Sabo bewohnt einen Reihenhaus mit kleinem Garten in Hallein.


Peter


Ein Herz und eine Seele sind die beiden Jungspunte - Peter lebt jetzt in Salzburg und füllt das Familienleben.


 

Charly und Simba



Nnoch bevor wir die beiden Samtpfoten auf die HP stellen konnten, hatte sich bereits eine Familie in sie verliebt. Zusammen zogen sie ins benachbarte deutsche Grenzland und bewohnen jetzt eine große Wohnung mit einem supertollen Gastgarten zu Chillen.


Paula


Paula hat ihre Pflegeeltern dermaßen um den Finger gewickelt, dass sie als Zweithund bleiben kann.


 

Holly


Wie ein Wanderpokal zog Holly durch Österreich, bis sie endlich im Tierheim Hallein landete. Unter den vielen Interessenten zog eine Familie aus Obertraun das große Los - Vier- als auch Zweibeiner sind glücklich zusammen.


Raffi und Schecki



Raffi und Schecki, ein Pärchen aus der 8köpfigen Gruppe, deren Frauchen keine Bleibe findet, konnten an einen ruhigen Haushalt in Salzburg-Walss vermittelt werden. Anfänglich doch schüchtern und zurück gezogen, so kommen sie jetzt nach drei Wochen schon neugierig aus ihren Versteck hervor und sind am besten Wege sich einzugewöhnen.


 

Brownie


Dieser Tage wurde es offiziell, was wir insgeheim alle im Team gehofft haben - Brownie hat sich in Birgits Hunderudel dermaßen eingegliedert, dass er nicht mehr wegzudenken ist. Er darf bleiben! Vielen Dank an unserer Hundemama!


Lilli


Kampfwurm Nr. 1 erfolgreich vermittelt ! Die unbedarfte Lilli fand ihre Familie in Fürstenbrunn - dort muss sie jetzt schleunigst in die Hundeschule gehen, damit sie ihren Übermut in den Griff bekommt - aber alles gut!


 

Fiona


2 lange Jahre musste die liebe Fiona im Tierheim Szeged auf Jemanden warten, der ihre innere Schönheit erkannte. So geschehen - 3 Tage nach Ankunft in Ö - sie zog in einen " 4 Mäderl Haushalt".


Maxl


Maxl eroberte im handumdrehen zwei Herzen aus dem benachbarten Freilassing, die Tatsache, dass die Herzwurmuntersuchung negativ war, ließ den kleinen Herzensbrecher umgehend dort einziehen.


 
5



Tierschutzverein Hallein • An der Sandriese 1 • 5400 Hallein
T: +43 6245 73973tierschutzvereinhallein (at) hotmail.comwww.tierheim-hallein.at
Kontakt  | Impressum
web & cms design by oblique.at